Herzlich Willkommen bei der Fahrschule Ferger in Wetzlar, Solms und Leun
Herzlich Willkommen bei der Fahrschule Fergerin Wetzlar, Solms und Leun
Das Berufskraftfahrerqualifizierungsgesetz: ( BKrFQG )

Zur Steigerung der Sicherheit im Straßenverkehr und zur Verbesserung der Kenntnisse der Berufskraftfahrer, hat die EU am 15.07.2003 das BKrFQG erlassen. Dieses Gesetz wurde am 14.08.2006 in nationales Recht umgesetzt und schreibt vor:

1. Grundqualifikation

Wer als Kraftfahrer gewerblich Personen oder Güter befördert und seinen Führerschein Klasse D1 oder D für Personenverkehr nach dem 09.09.2008 oder Klasse C1/C/CE nach dem 09.09.2009 erworben hat, benötigt zusätzlich zum Führerschein, die Grundqualifikation.

Diese kann erworben werden:
  • durch die Abschlussprüfung als Berufskraftfahrer ( Lehre )
  • durch eine IHK - Prüfung Theorie und Praxis 240 Minuten
  • durch einen Lehrgang 140 Stunden bei einer zugelassenen Ausbildungsstelle mit IHK - Prüfung 90 Minuten.
Besitzstand: Wer als Busfahrer seinen Führerschein vor dem 09.09.2008 oder als LKW- Fahrer vor dem 09.09.2009 oder den alten Führerschein Klasse 3 hat, benötigt keine Grundqualifikation.

2. Weiterbildung:

Alle Berufskraftfahrer müssen jeweils im Zeitraum von 5 Jahren eine Weiterbildung von 35 Stunden absolvieren. Diese kann in 5 Seminare ( Module ) zu je 7 Stunden aufgeteilt sein. Erstmals muss diese Weiterbildung für Busfahrer bis 09.09.2013 und für LKW-Fahrer bis 09.09.2014 abgeschlossen sein. Es gibt noch eine Verlängerungsfrist, Bus bis spätestens 10.09.13 und LKW bis 10.09.14, wenn in dieser Zeit die Fristverlängerung der Klasse D/DE oder C/CE des Führerscheins ansteht. Führerscheinbesitzer ohne Fristverlängerung z.B. C1 oder die alte Klasse 3, müssen die Weiterbildung bis 09.09.13 Bus und 09.09.14 LKW abgeschlossen haben. Die Weiterbildung wird mit Schlüsselzahl 95 und Ablaufdatum im Führerschein eingetragen.

3. Bußgeldvorschriften:

Verstöße gegen dieses Gesetz durch fehlende Grundqualifikation oder fehlender Weiterbildung werden mit hohen Bußgeldern geahndet: Für den Fahrer bis 5.000 € und für den Unternehmer bis 20.000 €

4. Schulung:

Die Fahrschule Ferger biete die beschleunigte Grundqualifikation und die Weiterbildung an. Termine der Weiterbildung gemäß Anhang, Termine der Grundqualifikation auf Anfrage.

Wir beraten Sie gerne und völlig unverbindlich.

ANMELDUNG hier klicken
ANMELDUNG hier klicken
BKF-Lehrgangsmeldung
BKF-Lehrgangsmeldung.pdf
PDF-Dokument [14.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
Fahrschule Ferger - www.fahrschule-ferger.de